event coodos – mobile Eventmodule feiern Premiere in Berlin

Die AUDI AG und die LTG Lofts to go GmbH & Co. KG präsentieren zur Formula E in Berlin am 19. Mai die event coodos erstmals der Öffentlichkeit. Das event coodo S (ein coodo) und das event coodo M (zwei coodos) bilden durch Ihre besondere Architektur das Herz des „Audi e-tron – Standes“ im E-Village. “Für viele unserer  Events passen die modularen und flexiblen event coodos optimal“, sagt Norbert Schrofner, Leiter Event- und Sportmarketing Audi. Er ergänzt, „…da wir ein neues qualitativ hochwertiges Konzept suchten, welches sich jederzeit vergrößern – und verkleinern lässt“.

 

Im Rahmen der Berliner Ausgabe der Formula E auf dem ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof werden die event coodos per LKW angeliefert, abgeladen und verbunden. „Dann sind die event coodos sofort einsetzbar und das innerhalb weniger Stunden! Die einfache und modulare Zusammensetzung macht das Unternehmen völlig agil. Die coodos werden beim nächsten Event auch in anderer Konstellation, z.B. als event coodo L (eine Einheit bestehend aus drei coodos) einfach wiederverwendet“, sagt Mark Dare Schmiedel, CEO und Gründer von LTG Lofts to go.

Die retro-futuristische 10,5m lange und 3m tiefe Unit ist 3,2m hoch und in drei verschiedenen Varianten S, M und L erhältlich. Diese bestehen aus einem stabilen Aluminium-Stahl-Gestell und einer wetter- und UV-beständigen GFK-Hülle. Alle Modelle sind statisch geprüft und lassen sich auf einem LKW transportieren.

 

Pressekontakt: Weitere Informationen und Bildmaterial:
Bernard Komor https://www.coodo.com/de/pressekontakt/
press@loftstogo.com Download unter:
Tel 040/ 84 20 69 00 https://www.coodo.com/de/pressemitteilungen/